Hafenpark/ Bild Bingen

Kulturufer Bingen

Rheinkai 21, 55411 Bingen

Uferpromenade  am Welterbe Oberes Mittelrheintal mit Blick auf den berühmten Mäuseturm. Start der Ausflugsschiffe zur Loreley. Veranstaltungsort für das Jazzfestival „Bingen swingt“ oder das Kulturuferfest.

Das Binger Rheinufer ist nicht irgendein Ort in herrlicher Landschaft, an dem Wasser und Erde aufeinander treffen - es ist zugleich eine geschichtsträchtige Stätte von seltener Bedeutung und bildet das Entree zum UNESCO Welterbe "Oberes Mittelrheintal". Beim Spaziergang und Verweilen an der 3 km langen Uferpromenade bietet sich ein herrlicher Blick auf die Weinberge des Rheingaus und die Rheinlandschaft. Das Kulturufer ist zudem der Startpunkt für Schiffsfahrten zur weltbekannten Loreley. Die Verwandlung des ehemaligen Landesgartenschaugeländes zum Kulturufer Bingen bringt ein neues Erscheinungsbild des Ufers zutage, das mit seinen landschaftlichen, architektonischen, gartenbaulichen und kulturellen Attraktionen zu Kultur-, Freizeit- und Landschafts-Genuss einlädt.Das Kulturufer ist Kulisse, Begegnungsstätte, Spielplatz, Open Air Bühne, Park, Museum, Galerie, und ein Ort für Weingenuss in einem. Alljährlich finden hier Bingen swingt, Rhein in Flammen und das Kulturuferfest satt. 




Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kulturufer Bingen

55411 Bingen Rheinkai 21
Kulturufer Bingen
Rheinkai 21
55411 Bingen

Tel.: (0049) 6721 184205
Web: https://www.bingen.de/

Route planen