Lore Logo | © ZV Welterbe

Auslobung Lore 2023

 

Auch in 2023 wird die LORE, der Welterbepreis für Kunst und Kultur, ausgelobt und vergeben.

Kunst- und Kulturschaffende (Einzelpersonen oder Personengruppen), die sich im Vorjahr für die Region Welterbe Oberes Mittelrheintal durch ein besonderes Projekt in herausragender Weise kulturell und/oder künstlerisch verdient gemacht oder durch ihre innovativen Aktivitäten das kulturelle Angebot bereichert haben, werden durch diese Auslobung gesucht. Kulturelle und/oder künstlerische Kooperationsprojekte, die in Zusammenarbeit von mehreren Kulturschaffenden, Künstlern, Vereinen und/oder anderen Institutionen geplant und durchgeführt wurden, gelten als besonders auszeichnungsfähig.

Es können künstlerische oder kulturelle Projekte, Veranstaltungen und Werke für die LORE vorgeschlagen werden, die im Vorjahr 2022 umgesetzt wurden.

Vorschläge für Nominierungen können bis zum 28.02.2023 durch Dritte eingereicht werden, d.h. von Personen oder Institutionen, die nicht bei der Konzeption oder Umsetzung unmittelbar beteiligt waren. Selbstständige Bewerbungen durch Kunst- und Kulturschaffende sind nicht vorgesehen.

 

Weitere Kriterien und das genaue Verfahren finden Sie hier (Link ).

 

LORE-Auslobungsvideo

 

Vorschläge für den Kulturpreis können an das Kulturmanagement Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal möglichst durch Nutzung des Formulars „Vorschläge für die LORE“ (Download als PDF oder als Word-Datei) bis zum 28.02.2023 gerichtet werden an:

 

Sarah Piller, Kulturmanagerin

Digital: s.piller@zv-welterbe.de

 

Postalisch:

Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal

z.Hd. Sarah Piller

Dolkstraße 19

56346 St. Goarshausen

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen