Hexenturm Lorch | © Stadt Lorch am Rhein

Hexenturm

Wispergrund 2, 65391 Lorch

Vom Mittelalter bis noch ins 18. Jahrhundert saßen im Hexenturm Verbrecher, aber auch Hexen ein.

Neben dem Strunk an der Wispermündung der einzige erhaltene Stadtturm der ehemaligen Stadtmauer zwischen Weiseler Tor und der Schauerpforte. Der 'Schauerweg' erinnert heute an diese Pforte (Schauer = Scheune). Der Name 'Hexenturm' geht auf das Jahr 1520 zurück, als ein Presberger der Überlieferung nach seine Schwiegermutter als Hexe einsperren ließ, um an ihren Besitz zu kommen.

Hexenturm Lorch | © Stadt Lorch am Rhein
Hexenturm Lorch 2 | © Stadt Lorch am Rhein

Hexenturm

65391 Lorch Wispergrund 2
Hexenturm
Wispergrund 2
65391 Lorch

Email: tourismus@lorch-rhein.de
Web: http://www.lorch-rhein.de

Route planen