Förderung | © Pexels

Weitere Fördermöglichkeiten

Neben der Klassischen LEADER Förderung gibt es noch weitere Fördermöglichkeiten, die über die LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal beantragt werden können. Dadurch können auch am Ende der LEADER-Periode noch wirkungsvolle Projekte und Ideen in der Region unterstützt werden.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Ehrenamtlichen Bürgerprojekte, die es seit 2017 gibt. Unkompliziert können ehrenamtlich tätige Vereine, Interessensgemeinschaften oder auch lose Zusammenschlüsse in Ihrer Arbeit unterstütz werden.

2020 gibt es zum ersten Mal am Mittelrhein auch die Möglichkeit zur Förderung von Kleinstprojekten mit Gesamtkosten von bis zu 20.000 €. Im so genannten Regionalbudget bilden die Themen Dorfentwicklung und Grundversorgung den Schwerpunkt. Die Fördermittel in diesem Ansatz konnten im Februar noch einmal aufgestockt werden, so dass insgesamt 200.000 € zur Verfügung stehen.

Ebenfalls seit 2017 werden im Rahmen der GAK-Förderung mit den beiden Maßnahmen „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ (GAK 8.0) und „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ (GAK 9.0) Mittel in der Region bereitgestellt.