Clemensbrunnen und Stadttheater | © Koblenz Touristik GmbH - Piel

Clemensbrunnen

Deinhardplatz, 56068 Koblenz

Clemensbrunnen

Um das Kurfürstliche Schloss in der Neustadt mit frischen, sauberen Wasser zu versorgen, legte Kurfürst Clemens Wenzeslaus von Sachsen vom Metternicher Berg quer durch die Innenstadt eine Wasserleitung, die 1785 fertiggestellt war. Aber nicht nur die Versorgung des Schlosses sollte gewährleistet sein, sondern auch die Koblenzer Bevölkerung sollte profitieren. Der erste Brunnen wurde als Obelisk auf dem neuen Clemensplatz 1791 aufgestellt. Die lateinische Inschrift lautet „Clemens Wenzeslaus elector vicinis suis 1791“, übersetzt „Kurfürst Clemens Wenzeslaus, an seine Nachbarn, 1791“. 1970 wurde der Obelisk an seinen heutigen Standort vor dem Stadttheater gelegt.

Clemensbrunnen

56068 Koblenz Deinhardplatz
Clemensbrunnen
Deinhardplatz
56068 Koblenz


Route planen