Kirche | © Pixabay

Evangelische Kirche Weisel

Kirchgasse 6, 56348 Weisel

Die evangelische Andreas-Kirche wurde in den Jahren 1775-1777 als einfache barocke Hallenkirche auf den Grundmauern eines mittelalterlichen Vorgängerbaus errichet. Mit dem Bau des Turms wurde erst 1781 begonnen; er musste aber schon 1816 wieder abgerissen und neu errichtet werden. Der damalige Gutachter war der bekannte nassauische Bauinspektor und Architekt Christian Zais. Der Turm beherbergt drei Glocken aus den Jahren 1513, 1553 und 1951. Im Innern der Kirche sind noch die hölzerne Empore, die Kanzel und das Gestühl aus der Erbauungszeit erhalten, die Windfänge und der Altar wurden erst später eingebaut. Bis 1818 wurden auch die Toten auf dem Kirchhof bestattet, danach wurde ein neuer Friedhof außerhalb des Dorfes angelegt. Im Jahr 2005 wurde der Innenraum der Kirche unter Denkmalgesichtspunkten renoviert und dabei auch die Jahreszahl „1776“ aus der Erbauungszeit über der Kanzel wieder freigelegt. 2010 wird die Außenfassade erneuert, wobei auch der Wetterhahn und die Turmuhr repariert und wieder hergestellt werden.

Evangelische Kirche Weisel

56348 Weisel Kirchgasse 6
Evangelische Kirche Weisel
Kirchgasse 6
56348 Weisel

Tel.: (0049)6774 426
Email: pfarramt.weisel@t-online.de
Web: http://www.gemeinde-weisel.de/index.php/evkirche

Route planen