Pulverturm 1 | © Stadt Lahnstein

Pulverturm

Sandgasse 1, 56112 Lahnstein

Der 26m hohe Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk markierte ehemals die Südostecke der Stadtbefestigung. Der Eingang zum Turm lag hoch über dem Wehrgang der Stadtmauer und war nur mittels einer Leiter zugänglich. An der Angriffsseite befindet sich hoch oben ein Sandsteinrelief des vor dem Kruzifix knienden Mainzer Erzbischofs Johann II. von Nassau, der den Turm 1411 vollendete.

Der 26m hohe Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk markierte ehemals die Südostecke der Stadtbefestigung. Der Eingang zum Turm lag hoch über dem Wehrgang der Stadtmauer und war nur mittels einer Leiter zugänglich. An der Angriffsseite befindet sich hoch oben ein Sandsteinrelief des vor dem Kruzifix knienden Mainzer Erzbischofs Johann II. von Nassau, der den Turm 1411 vollendete.

Der Pulverturm ist in Besitrz der Lahnsteiner Brauerei. In ihm hat auch die Närrische Turmgarde Lahnstein ihren Vereinsraum.

Pulverturm 1 | © Stadt Lahnstein
Pulverturm Ostseite | © Stadt Lahnstein
Pulverturm | © Stadt Lahnstein

Pulverturm

Vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Besichtigungen sind im Rahmen der Brauereibesichtigung möglich.
Buchungen hierzu erfolgen über die Touristinfo Lahnstein, Tel.: +49 2621 914 171

56112 Lahnstein Sandgasse 1
Pulverturm
Sandgasse 1
56112 Lahnstein

Tel.: (0049)262191740
Email: fohr@lahnsteiner-brauerei.de
Web: http://www.lahnsteiner-brauerei.de

Route planen