5

17:30 - 19:00

Weingut Toni Lorenz

Ablaßgasse 4, 56154 Boppard

Der Familienbetrieb Lorenz bewirtschaftet rund 4 Hektar Weinbergsfläche in Steillage zumeist in Handarbeit. Der Einsatz von Maschinen ist seit der Flurbereinigung in der Weinbergslage Bopparder Hamm zwar erleichtert, aufgrund der teilweise extrem steilen Hänge jedoch äußerst eingeschränkt und oftmals problematisch. Mit Liebe und Sorgfalt werden die Rebsorten Riesling, Spätburgunder, Rivaner und Grauburgunder gepflegt. Den guten Ton im über 400 Jahre alten Kreuzgewölbekeller (erbaut im 16. Jahrhundert) gibtJoachim Lorenz an. Der gelernte Weinbautechniker setzt dabei auf modernste Kellertechnik wie Edelstahltanks, Gärkühlung und schonende Kelterverfahren. Aber auch klassische Methoden -wie der Ausbau des Weines in alten Holzfässern- kommen noch zum Zuge. Die Endprodukte sind rassige, frische und aussagekräftige Rieslinge aller Qualitätsstufen. Vom kräftigen Qualitätswein über filigrane Kabinett-Weine, fruchtige Spätlesen und manchmal an exotische Früchte erinnernde wuchtige Aus-und Beerenauslesen - alle Weine tragen deutlich die Handschrift des "Kellermeisters" Joachim Lorenz.

Qualitätsdenken hat in unserem Weingut Tradition. Jedes Jahr lassen wir den Weinen unsere ganze Aufmerksamkeit und Pflege zuteil werden. Dazu gehört neben der Arbeit im Weinberg und im Keller auch das Augenmerk auf die verwendete Flasche und den Flaschenverschluss. Denn nur so kann der Wein seine vollen Aromen und Geschmacksstoffe entfalten.

Unsere Weine werden ausschließlich von Hand in selektiver Lese geerntet. Ebenso entscheidend für die Qualität ist die sorgfältige Ausführung der Pflegearbeiten wie beispielsweise Schneiden, Bodenbearbeitung, Heften, Laubentfernen usw.

Über alle Jahrzehnte hinweg wurden unsere Weine mit Naturkorken verschlossen. Leider produziert der Naturkork jährlich ca. 7% Korkgeschmäcker in den Weinen. Kork ist ein Naturprodukt und die Qualität der gelieferten Korken ist für uns nicht beeinflussbar und bei der Verarbeitung nicht vorhersehbar.

Die Tatsache, dass der Naturkork negativ empfundene Geschmacksveränderungen im Wein bewirken kann, die als typischer Korkgeschmack nicht erkennbar sind und als Fehler dem Wein angelastet werden ärgert uns sehr.

Aus diesem Grund haben wir vor einigen Jahren begonnen unsere „Weine für jeden Tag“ mit Kunststoffkork zu versehen und das mit gutem Erfolg.

Für unsere Weine mit höheren Lagerzeiten (Prädikatsweine) waren wir auf der Suche nach einem optimalen Verschluss, der sowohl geschmacksneutral, gasundurchlässig, einfach in der Handhabung und außerdem unserem ästhetischen Empfinden entspricht.

Unsere Entscheidung fiel auf den „STLEVIN“ Drehverschluss. Dieser optisch schicke Drehverschluss mit langer Kappe wurde von uns erstmalig bei den hochwertigen Rieslingen des Jahrgangs 2006 verwendet. Die Sauerstoffaufnahme des Weines ist gering (Gasundurchlässigkeit des Verschlusses) und die Reifung während des Lagerns ist gegenüber dem Naturkork leicht verzögert. Ihr Vorteil ist, dass gerade unsere Rieslingweine dadurch langlebiger bleiben und noch andauernder ihre Frische und Lebendigkeit bewahren.

Wir sind der Überzeugung, dass der „STELVIN“ Drehverschluss der beste Verschluss für unsere Weine ist.

Deshalb haben wir ab dem Jahrgang 2007 alle Weine der Qualitätsstufe Spätlese und höher mit dem „STELVIN“ verschlossen.

Freuen Sie sich mit uns auf echten Weingenuss!

Ihre Familie Joachim Lorenz

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Informationen

Vom 13.12.2018 bis zum 13.12.2022
Öffnungszeiten: 11:30Uhr bis 13:30Uhr
56154 Boppard Ablaßgasse 4
Weingut Toni Lorenz
Ablaßgasse 4
56154 Boppard

Tel.: (0049) 6742 3511
Email: info@lorenz-weine.de
Web: http://www.lorenz-weine.de

Route planen