Obelisk auf dem Asterstein

Kolonnenweg, 56077 Koblenz

Obelisk auf dem Asterstein

Nach dem zweiten Einigungskrieg, auch Deutscher Krieg genannt, errichteten die Offiziere des VIII. Armeekorps 1869 ein Denkmal für die Gefallenen. Der von der linken und rechten Rheinseite weithin sichtbare Obelisk wurde 200 Meter entfernt vom Fort Asterstein gebaut. Die in Sandstein gehauene Inschrift des Sockels lautet: „Den im Feldzuge des Jahres 1866 für König und Vaterland ruhmvoll gefallenen Kameraden zum ehrenden Andenken errichtet von den Offizieren des Kngl. Preuss. VIII Armee-Corps“. Heute ist das Areal nahe des Friedhofes teil eines neuen Festungsparks um Fort Asterstein und ein großartiger Aussichtspunkt mit einmaligen Blick auf Koblenz.

Obelisk auf dem Asterstein

56077 Koblenz Kolonnenweg
Obelisk auf dem Asterstein
Kolonnenweg
56077 Koblenz


Route planen