Logo ZV | © Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal

Fachbeirat

Der Fachbeirat berät den Vorstand und die Verbandsversammlung des Zweckverbandes .

Der Status des UNESCO Welterbes ist nicht nur eine verdiente Auszeichnung sondern auch eine Verpflichtung. Daher besteht die zentrale Aufgabe des Zweckverbandes darin, das Welterbe mit einer entsprechenden Qualität zu sichern.

Diese Aufgabe sollte durch ausgewiesene Fachleute mit hoher Reputation in den jeweiligen Handlungsfeldern begleitet werden. Dazu wurde der Fachbeirat gebildet, der aus einer interdisziplinär zusammengesetzten Expertengruppe mit ausgewiesener Fachkompetenz besteht.

Aufgabe des Fachbeirates ist es, den Vorstand und die Verbandsversammlung in grundsätzlichen Fragen der Pflege und Entwicklung des Welterbes zu beraten und fachliche Empfehlungen zu geben. Daneben soll der Fachbeirat zu wichtigen, überörtlich bedeutsamen oder exemplarischen Vorhaben eine Stellungnahme an die Projektträger und den Verbandsvorstand abgeben.



Landschaft und Weinbau: Prof. Ulrike Kirchner

Ulrike Kirchner ist Landschaftsarchitektin und Professorin für Raum- und Umweltmanagement an der Hochschule Koblenz. Zuvor war sie mehr als 25 Jahre als Landschaftsarchitektin selbstständig. 2007 wechselte sie zur Bundesgartenschau Koblenz 2011 GmbH und übernahm dort die Leitung für Planung und Ausstellungskonzeption und ab 2012 die Geschäftsführung.


Architektur und Städtebau: Prof. Markus Neppl

Markus Neppl betreut seit 2003 den Lehrstuhl für Stadtquartiersplanung und Entwerfen am „Karlsruher Institut für Technologie“ (KIT). Zuvor hatte er Lehraufträge an den Fachhochschulen in Bochum und Köln sowie die Professur für Städtebau und Entwerfen an der Universität Kaiserslautern. Er ist Mitbegründer des Architekturbüros ASTOC in Köln.


Tourismus: Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack

Dr. Heinz-Dieter Quack ist Professor für Destinationsmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Salzgitter. Ebenso ist er wissenschaftlicher Leiter des Europäischen Tourismusinstitutes und der Project M GmbH in Trier.


Stadt- und Regionalökonomie: Prof. Dr. Ing. Dipl. Volk. Guido Spars

Dr. Guido Spars ist Professor für die Ökonomie des Planens und Bauens an der Bergischen Universität Wuppertal. Er hat sich auf die ökonomischen Fragestellungen räumlicher Entwicklung - insbesondere der Immobilienwirtschaft - spezialisiert. Hierbei stehen die Forschungsthemen auf den vier Raumebenen Region, Stadt, Quartier und Objekt im Fokus.


Kunst, Lichtkunst und Denkmalpflege: Prof. Dr. Raimund Stecker

Dr. Raimund Stecker ist Professor für Kunstwissenschaft an der HbK in Essen und designierter wissenschaftlicher Vorstand der Ernst Ludwig Kirchner-Gesellschaft mit Sitz im „Büro Kirchner“ in Berlin. Der promovierte Kunsthistoriker und -kritiker war zuvor Direktor des Kunstvereins in Düsseldorf, Gründungsdirektor des ARP-MUSEUM, Rolandseck, in Remagen bei Bonn und Künstlerischer Direktor des LehmbruckMuseum in Duisburg.…
 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen